+49 (35842) 299 974
kontakt@x-cert.de

Zu Besuch beim IMS Frühstück der Hochschule Zittau/Görlitz

2. Januar 2019
Zurück zur News-Übersicht

[av_textblock size='' font_color='' color='']
Mit einem leckeren Buffet und jeder Menge neuem Wissen geht das bekannte IMS Frühstück der Hochschule Zittau/ Görlitz in eine neue Runde und X.CERT ist dabei! Alle drei Monate lädt die Hochschule neben Studierenden auch regionale Unternehmen im Rahmen eines Frühstückes dazu ein, sich gemeinsam über verschiedene aktuelle Informationen zum Fachbereich "Integrierte Managementsysteme" auszutauschen. Die Initiatorin Frau Prof. Dr. Jana Brauweiler entwickelt dabei stets spannende und wissenswerte Vorlesungsreihen, die durch Beiträge von Unternehmen oder Experten, sowie seit Beginn an von der TÜV-Rheinland Akademie GmbH Dresden unterstützt werden.

Unsere Mitarbeiterin, Frau Kunack, durfte nun eine erste Geschmacksprobe am 1. November zu dem Thema "Asset Management- noch ein Managementsystem?" nehmen. Doch was hat es mit dem noch für viele unbekannten Managementsystem auf sich? Asset steht laut ISO 55000 für einen Vermögensstand, eine Sache oder eine Entität, die einen potentiellen oder tatsächlichen Wert für eine Organisation hat. Der Wert variiert zwischen verschiedenen Organisationen und ihren Stakeholdern und kann materiell oder immateriell, finanziell oder nichtfinanziell sein. Assets können also zum Beispiel Qualität, Mitarbeiter, Wissen, Geräte und Kundenzufriedenheit darstellen. Daraus ergeben sich die Ziele, dass das Managementsystem zu der Verbesserung der Leistungsfähigkeit, Verbesserung der Reputation, der datenbasierten Investitionsentscheidung sowie der Unterstützung der sozialen Verantwortung beitragen soll. Neben den Vorteilen eines Zuverlässigkeitsmanagements und der Betrachtung der Analyse zur Einführung dessen, wurde auch die praktische Anwendung am Beispiel in der Energietechnik beleuchtet.

Ein Experte der Hochschule, Prof.Dr.Stefan Kornhuber, präsentierte dazu Fakten und Daten, welche er an anschaulichen Diagrammen erläuterte und erklärt die Betrachtung und Bewertung von Risiken. Den Abschluss dazu bildeten aktuellen Neuigkeiten in der Branche und eine anschließende Diskussionsrunde der anwesenden Teilnehmer über Erfahrungen und Schwierigkeiten bei der Umsetzung in der Praxis. Dabei kamen die Unternehmen zu der Erkenntnis, dass die strukturierte Dokumentation ein Schlüssel zum Erfolg des Managementsystems ist.

Pünktlich zum neuen Jahr, findet am 17.01.2019 das nächste IMS Frühstück der Hochschule Zittau/ Görlitz bei dem die ISO 19011:2018 mit ihren aktualisierten Leitlinien für die Auditierung von Managementsystemen auf der Tagesordnung steht, statt. Natürlich ist auch diesmal X.CERT als Gast auf dieser Veranstaltung vertreten, denn wir sind auf den Geschmack gekommen.

Mehr Informationen 
[/av_textblock]

Artikel weiterempfehlen

Bereit zur Zertifizierung?

Wir zählen mehr als 6.200 Audittage bei Kunden in 60 Ländern! Wir würden uns freuen, auch Sie zu unterstützen!

Folgen Sie X.CERT®

Über X.CERT®

Die X.CERT® GmbH ist weltweit auf dem Gebiet der Zertifizierung zu integrierten Managementsystemen tätig. Als kleine & schlagkräftige Zertifizierungsgesellschaft, welche zur Unabhängigkeit und Vertraulichkeit verpflichtet ist,  können wir unsere Kunden mit großer Flexibilität und Expertise in den vertretenen Regelwerken bei der Zertifizierung begleiten. Kompetenz, Freundlichkeit, Schnelligkeit, Flexibilität und Unabhängigkeit sind das Fundament unserer Arbeit. Durch die Automatisierung und Digitalisierung vieler Prozesse, können wir unseren Kunden sehr effiziente und zukunftsorientierte Dienstleistungen anbieten.